Home

Heft 1-2015 der Marxistischen Blätter ist erschienen!

Weltordnung im Umbruch

Friedlich oder militärisch?

Zum Inhaltsverzeichnis geht es hier

Eine Leseprobe (Marc Botenga: China im Mittelpunkt der amerikanischen Militärstrategie) gibt es hier

Aus dem Editorial:  Die Frage „Unipolare oder multipolare Welt?“ war zuletzt Schwerpunktthema in den Marxistischen Blättern im Heft 4-2007. Auf dem Titelbild 2007 verdeckte ein großes Schild mit dem Symbol „G8“ die Weltkugel im Hintergrund. Im Jahr 2014 wurde Russland aus den G8 herauskatapultiert. Die G7 streben nach Erneuerung ihrer früheren, alleinigen Dominanz. Selbst den G20-Gipfel in Brisbane stellten die Medien der Bundesrepublik Deutschland so dar, als habe es sich um ein Tribunal über Putin gehandelt, der für die hiesigen Massenmedien zur Zeit die „Achse des Bösen“ verkörpert. Kooperative Beziehungen zu Russland wurden seitens der G7 gekappt, Wirtschaftssanktionen ein ums andere mal verhängt. Der Bau der South-Stream-Pipeline ist erst einmal eingestellt. ... Weiterlesen