0

Vom Schreiben auf dem Bitterfelder Weg

Edition Marxistische Blätter 112.

Die Geschichte der Bewegung schreibender Arbeiter der DDR ist nur in Ansätzen geschrieben. Dieses Buch betrachtet der Autor als Grundbaustein dazu. In der BRD als Produktionsstätten von „Ideologiekitsch“ verschrien, ermöglichten die Zirkel emanzipatorische, kulturpolitische Bildungsprozesse, die dem Bürgertum suspekt waren. Und sie brachten beachtliche Werke hervor. 

Die Bewegung schreibender Arbeiter - Betrachtungen und Erfahrungen
Einband: Paperback
EAN: 9783910080867
19,80 €inkl. MwSt.

Sofort Lieferbar

In den Warenkorb