0

Les migrations de retour – Rückwanderungen

Furter, Reto / Head-König, Anne L / Lorenzetti, Luigi
24,50 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783034009607
Sprache: Französisch
Umfang: 320
Format (T/L/B): 22,0 x 15,0 cm

Beschreibung

Orte des Weggehens, Orte des Heimkommens: Für viele Migranten waren die Alpen Eckpfeiler ihrer Lebensplanung. Nach einem Leben in der Fremde knüpften sie von Neuem Bande mit ihrer Vergangenheit und Heimat. Heimkehren widerspiegelt zwar eine – vermeintliche – Immobilität, aber gleichzeitig trieben die Heimkehrenden den Wandel voran und die Isolation hinweg. Unzählige Spuren, materielle und immaterielle, zeugen davon.

Inhalt

Luigi Lorenzetti, Anne-Marie Granet-Abisset: Les migrations de retour. Annemarie Steidl: Rege Kommunikation zwischen den Alpen und Wien. Die regionale Mobilität Wiener Rauchfangkehrer Anne-Lise Head-König: Les migrations de retour dans l’espace préalpin et alpin suisse. Patrizia Audenino: Quale ritorno? Tempi, significati e forme del ritorno nelle Alpi italiane dall’Otto al Novecento Casimira Grandi: Il ritorno amaro. Mobilità occupazionale femminile tra svalorizzazione e 'patologie sociali' (XIX–XX secolo) Vanessa Giannò: Gli svizzeri rimpatriati dall’Italia negli anni della Seconda guerra mondiale tra trattative diplomatiche e misure di soccorso Frédéric Spagnoli: Migrations de retour vers le Trentin. Vue d’ensemble et étude du cas des 'francesi' Anselm Zurfluh: Le cas d’Urseren. Note sur le rôle des expatriés dans le lancement d’un projet de développement d’une haute vallée alpestre Cinzia Lorandini: Famiglia e impresa a cavallo delle Alpi. Capitale economico, umano e sociale in antico regime Anne Montenach: Le faux-saunage en Haut-Dauphiné au XVIIIe siècle: entre économie parallèle et pluriactivité Werner Drobesch: Bodenerfassung und Bodenbewertung als Teil einer Staatsmodernisierung. Theresianische Steuerrektifikation, Josephinischer Kataster und Franziszeischer Kataster Joëlle Rochas: L’influence des naturalistes et des cabinets de curiosités germaniques dans la genèse du Cabinet d’histoire naturelle de Grenoble (1773–1839) Konrad J. Kuhn: Heilquellen und Kurorte. Überlegungen zur Geschichte des alpinen Tourismus im Bündner Vorderrheintal Ingeborg Schmid-Mummert: Licht und Schatten. Risikomanagement im Alpinismus des 19. Jahrhunderts Andrej Studen: Zur Geschichte der Hygienisierungs- und Desodorisierungsprozesse in Laibach (Ljubljana) vor dem Ersten Weltkrieg Ursula Lüfter, Martha Verdorfer, Adelina Wallnöfer: 'Cercasi ragazza tedesca'. Südtirolerinnen als Dienstmädchen in italienischen Städten von 1920 bis 1945 Elisabeth Rieder, Markus Schermer, Wolfgang Meixner: Die Auswirkungen des Tourismus am Bauernhof auf die Lebens- und Arbeitsverhältnisse der Tiroler Bergbäuerinnen. Aufgezeigt anhand einer Fallstudie zum Urlaub auf dem Bauernhof Gudrun Hausegger: Vnà, Dachstein, Zermatt: Drei Beispiele 'konservierender' Neuinszenierungen im Alpenraum