0

Die Frau, die ihre Träume wiederfand

Eine wahre Geschichte über das, was wirklich zählt im Leben - Vom Autor des Bestsellers 'Der Millionär und der Mönch'

Auch erhältlich als:
18,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783424632415
Sprache: Deutsch
Umfang: 208 S., 1 s/w Illustr.
Format (T/L/B): 2.2 x 20.6 x 13.3 cm
Auflage: 1. Auflage 2022
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Die Seele trauert, wenn sie ihre Bestimmung verfehlt. Warum verspüre ich keine Lebensfreude? Wieso fehlt mir der Sinn? Seit Jahren kämpft die junge Leona gegen Angstgefühle an und hat allen Mut verloren. Auf der Suche nach innerem Frieden reist sie in ein tibetisches Kloster. Die Begegnung mit dem weisen Mönch Tenzin Chime lässt sie ihr Leben ganz neu überdenken. Er lehrt sie Achtsamkeit, Gelassenheit und wertfreies Wahrnehmen. Als er sie nach ihren tiefsten Wünschen fragt, wird Leona klar: Jahrelang hat sie ihren Traum, als Ärztin in Afrika kranken Kindern zu helfen, verleugnet, nach fremden Vorstellungen gelebt und ihre Seele darüber verkümmern lassen. Aber was wäre, wenn ihr Traum doch noch nicht verloren wäre? Julian Hermsens inspirierende Erzählung basiert auf einer wahren Geschichte. Sie ist ein herzöffnender Appell dafür, dem Ruf der inneren Stimme zu vertrauen und unbeirrt den eigenen Weg zu gehen.

Autorenportrait

Julian Hermsen, geboren 1987, ist Psychologe, Coach und Berater mit Wohnsitz Essen. Nach dem Studium war er als Berater für Führungskräfte und bei Change-Prozessen tätig, erkannte aber schnell, dass er nach Antworten auf die großen Lebensfragen suchte. Ausgedehnte Reisen führten ihn in die Hochburgen fernöstlicher Weisheit von Indien bis Thailand, wo er Suchende, Mönche, Gelehrte nach dem Geheimnis eines sinnhaften Lebens fragte. Die Antworten waren der Ausgangspunkt für seine persönliche Transformation, aber auch für seinen ganzheitlichen Coaching-Ansatz, mit dem er heute Klienten berät. Mit seinem Erstlingswerk 'Der Millionär und der Mönch' erreichte Julian Hermsen aus dem Stand eine große Leserschaft.