America (gebundenes Buch)

Roman
ISBN/EAN: 9783446187368
Sprache: Deutsch
Format (T/L/B): 3.1 x 22 x 14.3 cm
Einband: gebundenes Buch
Auch erhältlich als
23,50 €
(inkl. MwSt.)
Nicht lieferbar
In den Warenkorb
Delaney Mossbacher, ein junger Kalifornier, fährt einen Mann an: Cándido, einen illegalen mexikanischen Einwanderer, der mit seiner blutjungen schwangeren Frau América am Fuß des Cañons haust. Von da an kreuzen sich beider Wege immer wieder. Zufällig? Es mehren sich die Übergriffe auf die Luxusenklave, in der Delaney wohnt: am hellichten Tag verschleppt ein Coyote die Schoßhunde seiner Frau, und das Kind kann man auch nicht mehr unbeaufsichtigt lassen. T.C. Boyle beschreibt grimmiger denn je diesen Guerillakrieg zwischen Arm und Reich - und es ist keine Frage, auf wessen Seite er dabei steht. 'Grell und spannend wie ein Alptraum, der einen in den Tag hinein verfolgt. Das Buch trifft ins Zentrum nicht nur der amerikanischen Gegenwart.' DIE ZEIT
T. Coraghessan Boyle, 1948 in Peekskill, N.Y., geboren, ist der Autor von insgesamt 27 Romanen und Erzählungen, die in zahlreiche Sprachen übersetzt wurden. Bis 2012 lehrte er Creative Writing an der University of Southern California in Los Angeles. Bei Hanser erschienen zuletzt Das wilde Kind (Erzählung, 2010), Wenn das Schlachten vorbei ist (Roman, 2012), San Miguel (Roman, 2013), die Neuübersetzung von Wassermusik (Roman, 2014), Hart auf hart (Roman, 2015), die Neuübersetzung von Grün ist die Hoffnung (Roman, 2016), Die Terranauten (Roman, 2017), Good Home (Erzählungen, 2018), sowie Das Licht (Roman, 2019).