0

Dialektik I-V

Problemgeschichte von der Antike bis zur Gegenwart, Antike/Mittelalter/Neuzeit 1/Neuzeit 2/Neuzeit 3, 5 Bde in Kassette

399,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783534231638
Sprache: Deutsch
Umfang: 2932 S.
Format (T/L/B): 16.2 x 23 x 23.5 cm
Auflage: 1. Auflage 2011
Einband: Gebunden in Kassette

Beschreibung

Ohne Dialektik ist keine Philosophie denkbar. Dialektik als "Lehre vom Denken" ist sowohl ein zentrales philosophisches Problem als auch eine der grundlegendsten Methoden. Was der Autor Hans Heinz Holz mit dieser fünfbändigen Ausgabe vorlegt, ist nichts Geringeres als eine Darstellung der gesamten Entwicklung der Dialektik von der Antike bis zur Neuzeit. Wie trug das Verständnis der Dialektik in den verschiedenen Epochen zur Herausbildung wissenschaftlicher Philosophie bei? Wie konnte sich das dialektische Denken weiterentwickeln und verfeinern? Welches sind die Grundprobleme und Denkstrukturen, die es zu kennen gilt? Dies sind nur einige wenige Fragen, die in diesem beeindruckenden Grundlagenwerk als Problemgeschichte aufgerollt und ausführlich erläutert werden. Diese überarbeitete fünfbändige Neuausgabe enthält drei ursprünglich im Metzler Verlag, Stuttgart erschienenen Bände, die die Zeit von der Antike bis zum Mittelalter behandeln.

Autorenportrait

Hans Heinz Holz, geb. 1927, ist einer der bekanntesten deutschen Philosophen; zahlreiche Werke zu allen Aspekten der philosophischen Forschung, z. B zum Rationalismus und zur marxistischen Philosophie.

Andere Kunden kauften auch