0

Randgänge der Neuen Rechten

Philosophie, Minderheiten, Transnationalität, Edition Politik 127

32,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783837659962
Sprache: Deutsch
Umfang: 434 S., Klebebindung
Format (T/L/B): 3 x 22.5 x 15 cm
Auflage: 1. Auflage 2022
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Was ist das 'Neue' an der Neuen Rechten? Während rechten Ressentiments und dem unverblümten Hass im Zuge der AfD-Wahlerfolge und Pegida-Proteste erhebliche publizistische Aufmerksamkeit zuteil wurde, sind andere Komponenten der Neuen Rechten nur wenig beleuchtet worden. Dies betrifft vor allem ihr Verhältnis zum politischen Denken, zu gesellschaftlichen Minoritäten sowie zur Rolle Deutschlands in Europa und der Welt. Die Beiträger*innen des Bandes nehmen erstmalig Fragen der Neuen Rechten zur Philosophie, zu Minderheiten und zur Transnationalität zusammen in den Fokus. Mit dieser ideengeschichtlichen Verortung liefern sie Erkenntnisse zum tatsächlich 'Neuen' dieses rechten Weltbildes.

Autorenportrait

Vojin Sasa Vukadinovic ist Historiker und promovierte an der Freien Universität Berlin mit einer Studie zur politischen Gewalt in der Bundesrepublik Deutschland. Er hat zum Linksterrorismus, der Geschichte der Neuen Frauenbewegung und migrationspolitischen Belangen publiziert.