Krieg im 21. Jahrhundert

Militärische Gewalt, Aufstandsbekämpfung und humanitäre Intervention
ISBN/EAN: 9783853714577
Sprache: Deutsch
Umfang: 240 S.
Auflage: 1. Auflage 2019
19,90 €
(inkl. MwSt.)
Noch nicht lieferbar
In den Warenkorb
Die "neuen" Kriegsformen finden immer weniger zwischen Staaten, sondern innerhalb von Gesellschaften statt. Gewalttätige Auseinandersetzungen im Kontext von sogenannten "gescheiterten Staaten" und Aufstandsbekämpfung übernehmen das Terrain. Sieg oder Niederlage entscheiden sich nicht mehr hauptsächlich auf dem Schlachtfeld, sondern auf politischer Ebene im Kampf um Governance-Strukturen und gesellschaftliche Akzeptanz. Ein militärischer Sieg kann meist nur mehr mittels ethnischer Säuberung oder Völkermord errungen werden.