0

Was ich dir immer schon mal sagen wollte

Ost-West-Gespräche

Auch erhältlich als:
18,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783861538462
Sprache: Deutsch
Umfang: 288 S., 15 s/w Fotos
Format (T/L/B): 2.3 x 20.6 x 12.6 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Markus Decker lässt Menschen aus Ost und West miteinander ins Gespräch kommen: unterschiedliche Altersgruppen, unterschiedliche Milieus, unterschiedliche Anschauungen. Herausgekommen sind temperamentvolle Schilderungen und Diskussionen über den aktuellen Stand der Deutschen Einheit. Ob Axel Prahl und Andreas Dresen über Ost-West-Klischees debattieren, die Musiker Rainald Grebe und Hans-Eckardt Wenzel sich über ihre Konzerterfahrungen vor und nach der Wende austauschen, Anke Domscheit-Berg und Gesine Schwan über Frauenrechte oder Reiner Haseloff und Winfried Kretschmann über die Solidarität in Ost und West philosophieren: Es geht immer um den bilanzierenden Blick und um die Lust am kontroversen Miteinander.

Autorenportrait

Jahrgang 1964, Studium der Politikwissenschaft, Soziologie und Romanistik in Münster und Marburg, ab 1994 Redakteur in Lutherstadt Wittenberg und Halle, seit 2001 Berliner Parlamentskorrespondent für die Mitteldeutsche Zeitung und den Kölner Stadtanzeiger, ab 2012 auch für die Berliner Zeitung und die Frankfurter Rundschau, seit 2018 beim Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND). 2006 erhielt Markus Decker den Journalistenpreis Münsterland für einen autobiografischen Text über seine Heimatstadt. Er lebt in Berlin.