Das kranke System (kartoniertes Buch)

Wie Klinikkonzerne, Pharmaindustrie und Lobbyverbände unsere Gesundheit verkaufen
ISBN/EAN: 9783864891373
Sprache: Deutsch
Umfang: 240 S.
Einband: kartoniertes Buch
Auch erhältlich als
18,00 €
(inklusive MwSt.)
Noch nicht lieferbar
In den Warenkorb
Unser Gesundheitssystem leidet wegen Privatisierungen unter Renditestreben – auf Kosten der Versorgung. Was ist zu tun, damit das Patientenwohl wieder im Mittelpunkt steht? Unser Gesundheitssystem ist krank: Die Kosten steigen, Lobbyverbände treiben die Preise für Medikamente in die Höhe, Krankenhäuser werden immer häufiger wie Konzerne betrieben und auf Profit ausgerichtet, nicht mehr auf das Patientenwohl. Jens Berger hat akribisch Zahlen und Fakten recherchiert, deckt Missstände auf und lässt die „Opfer“ dieser Fehlentwicklungen zu Wort kommen: die Patienten, Krankenpfleger und Assistenzärztinnen. Gleichzeitig nennt er die Profiteure beim Namen. Was muss getan werden, um das kranke System zu heilen? Berger sagt klar: Wir haben kein Ausgabenproblem, sondern ein Einnahmeproblem. Er liefert eine realistische Wegbeschreibung fu¨r eine funktionierende Gesundheitsversorgung, die nicht die Rendite in den Mittelpunkt stellt, sondern die Patienten, die Menschen, uns alle!
Jens Berger ist freier Journalist und politischer Blogger der ersten Stunde. Er unterstützt die Herausgeber der NachDenkSeiten bei der redaktionellen Arbeit und schreibt regelmäßig für die Seite Artikel. Als Herausgeber des Blogs Spiegelfechter, der neben den NachDenkSeiten zu den bekanntesten deutschsprachigen Politblogs gehört, befasst er sich mit und kommentiert er sozial-, wirtschafts- und finanzpolitischen Themen. Sein Wunsch ist es, die alltägliche Politik für den Bürger zu durchleuchten und transparent darzustellen, um der tatsächlichen Wahrheit ein Stück näher zu kommen.
Unser Gesundheitssystem leidet wegen Privatisierungen unter Renditestreben - auf Kosten der Versorgung. Was ist zu tun, damit das Patientenwohl wieder im Mittelpunkt steht?