Recht, Rechtsstaat und Gerechtigkeit (kartoniertes Buch)

Eine Einführung, Mit einer Marx/Engels-Anthologie zur Natur des Rechts, Neue Kleine Bibliothek 223
ISBN/EAN: 9783894386030
Sprache: Deutsch
Umfang: 145 S.
Format (T/L/B): 1.3 x 19.6 x 13.1 cm
Einband: kartoniertes Buch
12,90 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Was ist Recht, was Unrecht? Was ist Gerechtigkeit? Was ein Rechtsstaat, was ein Unrechtsstaat? Solche Fragen diskutiert Hermann Klenner auf breiter empirischer Grundlage von sumerischen und babylonischen Rechtssammlungen bis hin zu kodifiziertem nationalem und internationalem Recht der Gegenwart. Des Weiteren verfolgt er Themen wie: Das Wechselverhältnis von ökonomischer, politischer und ideologischer Macht; das Recht als Mittel und Maß von und für Herrschaft; das Verhältnis von inner- und zwischenstaatlichem Recht; Ursachen und Folgen von Rechtsverletzungen; Menschen- und Bürgerrechte; Legalität und Legitimität; Reformen, Revolutionen und das Recht. Der Text operiert mit vielen Beispielen, damit er nicht nur für Juristen, sondern auch für alle diejenigen interessant und verständlich ist, die ohne spezielle Rechtskenntnisse sich über die Bedeutung des Rechts für die gesellschaftlichen Realitäten in Vergangenheit und Gegenwart informieren wollen.
Hermann Klenner, Prof. Dr. jur., *?1926. Bis zu seiner Emeritierung 1992 Honorarprofessor an der Humboldt-Universität zu Berlin. Mitglied der Leibniz-Sozietät der Wissenschaften. International bekannt als Autor zahlreicher Veröffentlichungen zur Rechtsgeschichte, Rechtsphilosophie und Rechtsauffassung.