0

Plus ultra

Roman

Auch erhältlich als:
24,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783907320006
Sprache: Deutsch
Umfang: 204 S.
Format (T/L/B): 2 x 22.3 x 16.2 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Ein eingefleischter Junggeselle und eine quirlige junge Frau, die der Zufall in Madrid zusammenführt, suchen gemeinsam, aber aus unterschiedlichen Motiven nach derselben Person. Ihre Suche, die zu einer abenteuerlichen Reise wird, führt sie nach Mexiko-Stadt und schliesslich an die Golfküste nach Veracruz, wo das Geschehen eine dramatische Zuspitzung erfährt. Im Mittelpunkt der Geschichte steht die ambivalente Beziehung der ungleichen Protagonisten, aus der die Handlung ihre innere Dynamik bezieht. Der Roman verbindet die spannende Handlung mit einer gekonnt eingewobenen zweiten Erzählebene, die Ereignisse während des Spanischen Bürgerkrieges und das darauf folgende Exil von vielen Anhängern der republikanischen Seite in Mexiko thematisiert. Der Autor hat profunde Kenntnisse der historischen Gegebenheiten, da er zu diesem Thema im Rahmen seiner Masterarbeit in Geschichte geforscht hat. Marco Müller gelingt es in seinem ersten Roman, die geschichtlichen Hintergründe so darzustellen, dass auch deren menschliche Tragweite auf eine beeindruckende Weise zur Sprache kommt.

Autorenportrait

Marco Müller wurde 1966 in Zürich geboren, wo er in einer vorstädtischen Umgebung aufwuchs. Nach der Matura 1985 bereiste er aus politischer Neugierde und Abenteuerlust für einige Monate Kuba und Nicaragua. Anschließend begann er an der Universität Zürich Geschichte und Philosophie zu studieren. Parallel dazu widmete er sich intensiv seiner Leidenschaft, der Musik, und spielte als Hornist in verschiedenen professionellen Orchestern und Ensembles, was ihm zu dieser Zeit sein finanzielles Auskommen sicherte. Mit fünfundzwanzig unternahm er eine weitere ausgedehnte Reise, die ihn nach Panama und durch Kolumbien führte. Für Recherchen zu seiner Masterarbeit über das spanisch-republikanische Exil in Mexiko verbrachte Marco Müller 1997 einige Monate in Mexiko-Stadt. Mit dem Studienabschluss beendete er auch seine Engagements als Musiker und arbeitete danach in verschiedenen Funktionen, u.a. beim Zürcher Kammerorchester und der Oper Zürich. Ein Höhepunkt seiner Karriere war das von ihm als Jugendbeauftragter des Musikkollegiums Winterthur initiierte Projekt Winterthur schreibt eine Oper, bei dem 800 Kinder und Jugendliche mitwirkten. Daneben war er auch freiberuflich als Produktionsleiter im Bereich Oper und Konzerte tätig. Nach einigen literarischen Versuchen erfolgte 2012 die Niederschrift einer Novelle, die unveröffentlicht blieb. Plus ultra ist sein erster Roman.