Imperialismus heute (Paperback)

Transnationalisierung und Entnationalisierung im gegenwärtigen Kapitalismus
ISBN/EAN: 9783910080218
Sprache: Deutsch
Einband: Paperback
9,90 €
(inkl. MwSt.)
Sofort Lieferbar
In den Warenkorb
Edition Marxistische Blätter. Die Autoren, hochrangige Wissenschaftler der kubanischen KP, wollen mit ihrem Buch ein Forschungsprogramm darlegen statt einer Sammlung von Wahrheiten und fertigen Ideen. Für sie hat die wissenschaftliche Erkenntnis des gegenwärtigen Imperialismus allerdings nur Sinn, wenn sie mit dem Kampf für die revolutionäre Umgestaltung der Gesellschaft verbunden wird. In diesem Sinne versuchen sie eine marxistische Analyse des gegenwärtigen Imperialismus mit Blick auf seine vorhersehbaren Entwicklungstendenzen. Denn, so die Autoren in ihrem Vorwort, die politischen Kräfte der Linken und die Volksbewegungen können ihre Strategien und Kampftaktiken weder auf der Grundlage der Selbst-Diagnose des Imperialismus formulieren noch die Pseudotheorien übernehmen, die aus „Denkfabriken" des transnationalen Monopolkapitals in die Welt gesetzt werden, oder von jenen, die es für möglich erachten, die der kapitalistischen Gesellschaft innewohnenden Übel zu beseitigen, ohne diesen selbst abzuschaffen.