0

Das Sonnenkind

Von der Geburt der inneren Sonne

34,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783934719521
Sprache: Deutsch
Umfang: 262 S., 66 Illustr.
Format (T/L/B): 1.9 x 23.8 x 15.5 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Zwei Männer, eine Frau. Drei Physiker, unkonventionelle Wissenschaftler, führen kreative Forschungsgespräche, schreiben sich Emails, fahren gemeinsam zu besonderen Plätzen in Italien, sind befreundet, lieben sich. Was in der Form so locker daherkommt, ist inhaltlich mehr als radikal: Unser Himmel besteht in Wirklichkeit aus zwei Plasma-Bildschirmen, der Mond ist die Spiegelung eines künstlichen Satelliten über dem Nordpol, Liebe und die "schwache Kraft" der Physiker sind identisch und die stärkste Kraft im Universum - ein solches Buch hätte "vor 2012" nicht erscheinen können. Giuiana Confortos Kollege und guter Freund Dieter Broers hat das Vorwort geschrieben, nachstehend einige Auszüge: "Was für ein großartiges Buch! Von allen Büchern, die ich in den letzten Jahren intensiv gelesen habe, zählt dieses Buch nun zu meinen wertvollsten Schätzen. Der Hauptgrund hierfür ist für mich die einzigartige, umfassende und kompetente Aufklärung zum Thema "Erwachen der Menschheit". Giuliana Conforto ist es gelungen, eine ganzheitliche Erklärung des Weltenwandels zu erstellen, mit ihrer ganzen Kompetenz als Astrophysikerin und - was sie ganz besonders auszeichnet - mit einem hohen Maß an Intuition. Wie in keinem anderen Buch ergänzen sich Giuliana Confortos Aussagen mit meinen Basisthemen. Durch unsere persönlichen Begegnungen konnte ich diesen besonderen Menschen noch auf eine andere Art erfassen, als es mir nur beim Lesen ihrer sensationellen Erkenntnisse möglich gewesen wäre. Bei Giuliana Conforto stimmten Aussagen und persönliche Grundhaltungen überein. In diesem Vorwort mag man mir meine Zeilen noch als subjektive Schwärmereien auslegen. Ich prognostiziere jedoch: Sobald Sie dieses Buch in sich aufnehmen, werden Sie in einen ähnlichen Zustand geraten. Was in diesem Buch beschrieben wird, überschreitet die Grenzen der konditionierten Vorstellungen. Und es erhält durch die Tatsache, dass diese Aussagen von einer früheren Astrophysikprofessorin stammen, die in ihrem Fachbereich von vielen Kollegen hoch geschätzt wird, einen besonderen Stellenwert. Giuliana Conforto berichtet über ihre Erkenntnisse lebendig und verständlich in Form der inspirierenden Gespräche, die sie mit ihren Wissenschaftler-Kollegen und Freunden geführt hat. Wir sind aufgerufen, aus der Matrix heraus und in die alles umfassende Wirklichkeit einzutreten, in der wir fest geglaubte Strukturen verändern und einen qualitativen Bewusstseinssprung der Menschwerdung verwirklichen können. Sonst werden wir weiter den Traum leben, den andere für uns träumen. Die Weckrufe der Natur sind lauter geworden, obwohl sie als solche erst von wenigen Menschen gedeutet wurden. Giuliana Conforto erklärt uns - mit Herz und Verstand - die Finalphase des Erwachens, sie beschreibt die Geburt einer angstbefreiten neuen Welt. Es ist höchste Zeit zu erwachen."

Autorenportrait

Giuliana Conforto ist eine bekannte italienische Astrophysikerin und enge Kollegin von Dieter Broers,

Leseprobe

InhaltsangabeINHALTSVERZEICHNIS Danksagungen 9 Vorwort von Dieter Broers 11 Einführung: Auf ins Goldene Zeitalter 15 DIE INTERDISZIPLINÄRE QUER-FORSCHUNG 33 Unterwegs 35 Giorgio und der Eros 43 Der Fluss des Lebens 52 John und die Entwicklungssprünge 61 ROMA wird zu AMOR 78 Giulia, Astronomie und Astrologie 89 Die geistigen Dinosaurier 100 Der >Erste Beweger< 116 Die Kosmische Schwangerschaft 130 Die Kosmische Kopulation 140 Das Gebärmutter-Spiegel-Universum 145 Das erste Treffen 156 Die Erkenntnis-Katastrophe 163 Die MutterSubstanz 173 Mars und die Geheimregierung 183 Die Rückkehr des Königs 197 Jenseits von Gut und Böse 210 Das SuperKeyboard 222 Die Befreiung 232 Das Jüngste >Gericht< 242 Die astronomische Revolution 254

Weitere Artikel vom Autor "Conforto, Giuliana"

Alle Artikel anzeigen

Andere Kunden kauften auch