0
×

Fehlermeldung

Notice: unserialize(): Error at offset 5240171 of 10831125 bytes in _dmemcache_get_pieces() (line 366 of /www/www/wildcard.umbreitshopsolution.de/htdocs/repo-webshop-backend/buchhandelsweb/sites/all/modules/memcache/dmemcache.inc).

5 Cuts

Engl/ital, Re:Re 1

22,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783948200053
Sprache: Englisch
Umfang: 72 S., 37 Illustr.
Auflage: 2. Auflage 2021
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Ursprünglich im Selbstverlag in kleiner Auflage 1975 in Rom erschienen, umfasst Stephanie Ourslers Künstler:innenbuch 5 Cuts eine Serie von Abbildungen in schwarz-weiß, versehen mit einem handschriftlichen Text der Künstlerin. Bei den Bildern handelt es sich um Filmstills aus Stummfilmen, die Stephanie Oursler gefunden und mit ihren eigenen poetisch-autobiographischen Texten kombiniert hatte. So entsteht eine offene Erzählung über ihr Leben, die gleichermaßen intime Erinnerung wie literarische Konstruktion ist. Stephanie Oursler war in unterschiedlichen feministischen Gruppen und Netzwerken der 70er Jahre in Rom aktiv - so spiegelt sich auch in ihrem künstlerischen Vokabular eine für diesen Kontext typische Vorgehensweise: Politisches artikuliert sich in Form von persönlicher Erinnerung, Geschichte und Fiktion. 5 Cuts verwebt das Persönliche mit dem Politischen, um etwas auszudrücken, das jenseits von Sprache und Bildern verortet ist.

Autorenportrait

Stephanie Oursler (*1938, Baltimore, USA, gestorben 2018, Mailand) kam Anfang der 70er Jahre nach Rom aus New York, wo sie als Aktivistin an der Bürgerrechts- und Frauenbewegung teilnahm. 1976 gründete sie unter anderem mit Carla Arcadi und Suzanne Santoro die Cooperativa del Beato Angelico, einen ausschließlich von Frauen betriebenen Ausstellungsraum in Rom. 5 Cuts wird hier in seiner ursprünglichen Form neuveröffentlicht und um einen Text der Kunsthistorikerin Giovanna Zapperi erweitert.