0

Genial Günstig Genießen

Schnelle, leckere Rezepte für jeden Tag von Spitzenköchin Su Vössing

22,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783954532827
Sprache: Deutsch
Umfang: 160 S., 76 Fotos
Format (T/L/B): 2 x 24.5 x 20 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Großer Genuss für kleines Geld Zwei oder drei günstige Lieblingsgericht zaubert fast jeder aus dem Hut, und seien es nur Variationen Spaghetti mit Sauce. Will man aber ernsthaft und dauerhaft das eigene Budget entlasten, braucht man schon eine größere Rezeptauswahl. Wie günstig, raffiniert, gesund und vor allem abwechslungsreich das möglich ist, zeigt Spitzenköchin Su Vössing in diesem Buch. Sie sagt: „Gutes Essen hat für mich erst mal nichts mit Geld zu tun, sondern vor allem mit guten Rezepten, frischen Zutaten und der Lust, mal was neues auszuprobieren.“ So macht Su‘s Lauchkuchen mit Schinken eine ganze Familie satt und happy. Gleiches gelingt mit ihrer wunderbaren Spinat-Tarte, den Pfannkuchen mit Pak Choi, der gefüllten Pizzarolle oder ihren Kräuterspätzle. Oder wie wäre es mit Kichererbsen Karotten-Puffer mit Kräuterlachs, panierten Karotten mit Hummus und Melone oder dem Süßkartoffelragout mit Hackbällchen. Das schmeckt richtig lecker, ist einfach und schnell zubereitet, in jedem Supermarkt oder Discounter eingekauft und mit weniger als 5 € pro Person auf dem Tisch. Mit diesem Buch und den 70 unschlagbar günstigen Genussrezepten können Sie sich nicht nur durch jede Krise kochen, sondern Ihre Familie, Ihre Gäste und sich selbst nach Strich und Faden verwöhnen. Guten Appetit!

Autorenportrait

Su Vössing wurde im Jahr 1991 als damals jüngste Sterneköchin Deutschlands mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Der Weg dahin führte sie als Chef de Partie von Philippe Jorand in Münster direkt nach Paris als Souschef zu Jean-Michel Bouvier. Alain Senderens erkannte ihr außerordentliches Gespür für unverfälschte Aromen und ernannte sie nach nur drei Wochen zur Chef Saucier seines Restaurants "Lucas Carton". Weiter in der berühmten Pariser Brasserie "La Coupole" mit durchschnittlich 800 Speisen pro Schicht die Pariser Gesellschaft zum Schlemmen verführt. Zurück in Deutschland im Bonner Restaurant "Le Marron" geadelt worden. Der bunten Kölner Welt im "La Société" aufgetischt, um von dort in Florida im "Café Europa" als Chef de Cuisine auf beste Weise weiter zu kochen.Danach und dazwischen hat sie von Anfang bis Ende beim "Kochduell" (VOX) ihre Spontaneität spielerisch unter Beweis gestellt. Ein kurzes Intermezzo im eigenen Restaurant in Düsseldorf schließt diese kulinarische Reise ab. Mit Kochbüchern, TV-Auftritten, Events, Live-Moderationen und Produktpräsentationen in allen Medien stellt Su Vössing zurzeit allen Interessierten ihr umfangreiches Wissen zur Verfügung.